Vita

Andrea Eitel, systemische Beraterin, systemische Dozentin, 
Diplom Sozialpädagogin, geboren 1962, verheiratet, 4 Söhne

Inhalt

ERFAHRUNGEN

2020 – 2005

Coaching mit Führungskräften im Bildungsbereich, sowie in kleinen und mittelständischen Unternehmen, Teamentwicklung und Teamcoaching, Supervisorin in Teams

2020 – 2005

Selbstständigkeit als Fortbildungsreferentin für den Bereich der Leitungsqualifizierung und den Bereich frühkindlicher Bildung
Verantwortlich für unterschiedlichste Entwicklungsthemen der Kinder, sowie Themen der pädagogischen Arbeit in Krippe, Kindertagesstätten und Grundschulen,
Fortbildungsreferentin für unterschiedliche Bildungsinstitute,
national und internationale Erfahrung im Bereich Konzeptionsentwicklung und -begleitung sowie Trägerberatung

2020 – 2005

Weiterbildnerin im eigenen Institut

2019 – 2014

Jährliche Leitungsfortbildung für die deutschen internationalen Kindertagesstätten
In Den Haag, Toulouse, Brüssel, Dubai und London

2018 – 2007

Für das Land Hessen als Multiplikatorin des hessischen Bildungs- und Erziehungsplans, sowie als Referentin für die Kurse der Management- und Steuerungsebene und die Kurse der Fachberatungen

2012

Gründung meines Weiterbildungsinstitutes, „Institut für hypnosystemische Pädagogik, Andrea Eitel“
Dozentin für Weiterbildungen in unterschiedlichen Instituten
für systemische Pädagogik und Beratung, sowie systemischer Supervision

2000 – 1989

Leitung einer ev. Kita 

1989 – 1982

Erzieherin

QUALIFIKATIONEN

2012 – 2006

Weiterbildungen „Systemische Pädagogik“ (DGsP),
„systemische Supervisorin“ (DGsP) und
systemische Beraterin“ (DGfB) (Helm Stierlin Institut, Heidelberg, Mechthild Reinhard)

2005 – 2003

Weiterbildung „Systemische und hypnosystemische
Konzepte in der Organisationsberatung, Coaching und Persönlichkeitsentwicklung“
 (Milton Erickson Institut, Heidelberg, Gunther Schmidt)

2004 – 2001

Weiterbildung „systemische Familientherapeutin“
(Milton Erickson Institut, Heidelberg, Gunther Schmidt)

1989 – 1986

Studium: Diplom Sozialpädagogik  (Darmstadt EFH)

2003 – 1999

Besuch des Abendgymnasium, Abschluss Fachhochschulreife 

1982 – 1978

Berufsausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin

STÄRKEN

  • begeisterungsfähig und lebendig
  • flexibel
  • neugierig und interessiert
  • offen für Veränderung
  • Organisationstalent
  • empathisch
  • gute Auffassungsgabe
  • zuverlässig
  • verantwortungsbewusst
  • souverän
  • strategisches Denken
  • wertschätzendes Verhalten
  • feinfühlige Moderation von Prozessen